RT Deutsch-Interview: Bundestagsabgeordneter Hunko zur Propaganda-Offensive: „Es geht um antirussische Stimmungsmache!“

RT Deutsch-Interview:  Bundestagsabgeordneter Hunko zur Propaganda-Offensive: „Es geht um antirussische Stimmungsmache!“ vom 15.02.2017: Andrej Hunko beschäftigt sich als Abgeordneter der Linksfraktion mit dem Vorwurf, russische Medien und Geheimdienste würden versuchen, die Politik im Westen zu beeinflussen. „Das ist völliger Irrsinn!“, bilanziert er die Ergebnisse seiner Nachforschungen. Mit RT Deutsch-Redakteur Malte Daniljuk diskutiert Hunko die Hintergründe. Weiter zur Originalnachricht…

Warum ist das Good News?

Adrej Hunko stellt im Videointerview mit RT Deutsch heraus, dass die angebliche Gefahr eines russischen Cyberwars gegen den Westen von den westeuropäischen Regierungen konstruiert wird, um eine Verdoppelung des Rüstungshaushaltes vor den eigenen Wählern zu rechtfertigen. Dies erklärt, warum Regierungspolitiker und Leitmedien in Deutschland weiter an diesem Narrativ festhalten, obwohl es faktisch keine Grundlagen dafür gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.